Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Transsexualität Teil 2 (Balintraum)

31. Mai 2024 | 18:00 - 20:15

Kostenlos

Wir sprechen über Geschlechtsdysphorie, Geschlechtervielfalt, Geschlechterangleichung und non binär.

Die nicht Zugehörigkeit zum Geburtsgeschlecht kann bis in die antike Mythologie zurückverfolgt werden.

Sie war stets selten. Aber in letzter Zeit beobachten wir einen sprunghaften Anstieg von Abweichungen im Geschlechtsidentitätsleben bei Jugendlichen. Die Tendenz nach Individualität und dem Streben nach Einzigartigkeit hat in der so genannten Spätmodernen einen Höhepunkt erreicht.

Die Massenmedien spielen für die Jugendlichen dabei eine große Rolle. Es gibt verschiedene Hypothesen bei der Entstehung von Transsexualität. Transgeschlechtlichkeit ist ein Risiko für die Entwicklung psychischer Störungen.

Transgeschlechtlichkeit ist keine Störung. Über all diese Fragen wollen wir ins Gespräch kommen.

Sieglinde Bast (Fachärztin )
Seminar: 3 UE, Präsenzveranstaltung, T, für alle

Präsenzteilnahme

9 Teilnehmer
Hier reservieren

Details

Datum:
31. Mai 2024
Zeit:
18:00 - 20:15
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Die Datei wurde hochgeladen.