Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Borderline-Störung

24. Mai 2024 | 18:00 - 21:00

Kostenlos

In dem Seminar möchte ich mit Ihnen folgende Fragen klären:
Wie diagnostiziere ich eine Borderline-Persönlichkeitsstörung?
Welche Patientinnen können ambulant behandelt werden und wie kann die Behandlung in der Praxis aussehen?
Welche Behandlungsmethoden gibt es?
Was sind die Besonderheiten, was die Schwierigkeiten und in welcher Weise kann uns Behandlerinnen die Arbeit mit Menschen dieser Diagnose bereichern?

Schwerpunkt wird die Behandlung durch ambulante tiefenpsychologisch fundierte bzw. analytische Psychotherapie sein.
Hier werde ich mich vor allem auf die folgende Literatur beziehen:

Ammon, G. (1998). Das Borderline-Syndrom: Krankheit unserer Zeit. Berlin: Pinel
Dulz, B., Herpertz, S. C., Kernberg, O. F., Sachsse, U. (Hrsg.). (2011). Handbuch der Bordeline-
Störungen. 2. Aufl. Stuttgart: Schattauer
Lohmer, M. (2013). Borderline-Therapie Psychodynamik, Behandlungstechnik und therapeutische
Settings. 3. Aufl. Stuttgart: Schattauer
Rudolf, G., Henningsen, P. (Hrsg.). (2017). Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik. 8.
Aufl. Stuttgart: Georg Thieme Verlag

Dipl.-Psych. Lea Ahrends
Seminar: 4 UE, Präsenzveranstaltung, TP/AP, 1. Sem.

Details

Datum:
24. Mai 2024
Zeit:
18:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Die Datei wurde hochgeladen.