Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Traum-Seminar 2. Termin

2. Dezember 2021 | 19:00 - 20:30

Kostenlos

Deutung und Bedeutung von Träumen im psychoanalytischen Prozess unter Hinzunahme von Beispielen aus laufenden Behandlungen der Teilnehmer sowie praktischer Anwendung der theoretischen Konzepte von Fritz Morgenthaler und S. H. Foulkes.

Geplant sind 4 Termine: Do., 18.11./ 2.12.2021/ 13.1./ 27.1.2022
Die Termine bauen aufeinander auf. Gewünscht ist eine Gruppe mit möglichst gleichbleibender Zusammensetzung.

Die Arbeit im Seminar greift im Wesentlichen auf 3 Infos zurück, die in einem Reader auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.
Zusätzlich gibt es eine Literaturliste:

1. Info: zur Geschichte und allgemeinen Einführung des Traumseminars
2. Info: zur Arbeit mit der Gruppe im Traumseminar
3. Info: „Kommunikation von Unbewusst zu Unbewusst”
zur Bedeutung der Assoziativität im Traumseminar
4. Literaturliste

Als weitere Vorabinformation s. Veranstaltungsprogramm SomSem. 2021, S. 30-31

Leitung: Christoph Eissing, Facharzt für Psycho-therapeutische Medizin, Psychoanalyse, Gruppenanalyse, Familientherapie
Seminar: 2 UE, Präsenzveranstaltung, TP/AP/Ä, G

Präsenzteilnahme

10 Teilnehmer
Derzeit voll
Geschlossen

Warteliste

0 Teilnehmer
Hier reservieren

Details

Datum:
2. Dezember 2021
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie: