Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gruppentherapie mit Schmerzpatient*innen (3 UE)

29. November | 18:00 - 20:30

45,00 €

Menschen mit Schmerzen suchen Hilfe und Psychotherapie kann hilfreich sein. In den letzten dreißig Jahren konnten wir an der Univ. Klinik für Medizinische Psychologie und Psychotherapie in Innsbruck bei der Behandlung von chronischen Schmerzpatient*innen in unterschiedlichen Settings einiges an Erfahrung sammeln. Als Themen im Seminar sind vorgesehen: Indikationsstellung, Administration, Interventionsstil mit Fallbeispielen und ein bisschen Schmerztheorie, die wir als Basis der Psychoedukation verwenden.

 

Der Referent Dr. Wilhelm Kantner-Rumplmair

  • 29.10.1960 geboren in Gmunden, verheiratet, zwei Kinder
  • 1980-1990 Studium der Medizin in Innsbruck
  • 1990-2000 Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Neurologie in Innsbruck und Aulendorf (Baden Württemberg)
  • 1.6.2000 bis heute Oberarzt an der Univ.-Klinik für Medizinische Psychologie, Innsbruck
  • Ärztlicher Leiter der psychosomatischen Schmerzambulanz an der Univ.-Klinik für Medizinische Psychologie und Psychotherapie, Innsbruck

Psychotherapie Aus- und Weiterbildung

  • Ab 1985 Ausbildung in Katathym Imaginativer Psychotherapie (Ausbildungsgruppe Prof.Lang) in der Österreichischen Gesellschaft für Angewandte Tiefenpsychologie (ÖGATAP)
  • Lehranalyse bei Dr. Alexander Matzner (Innsbrucker Arbeitskreis für Psychoanalyse – IAP)
  • Psychoanalytische Selbsterfahrungsgruppe Dr. E. Frank-Rieser / Dr. G. Purtscheller (IAP)
  • KIP-Selbsterfahrungsgruppe bei Dr. G. Glettler
  • 24.3.1993 Eintragung in die Psychotherapeutenliste des Bundesministeriums für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz
  • Weiterbildung in Klientenzentrierter Körperpsychotherapie (Juchli/Geiser), tiefenpsychologischen Einzel- und Gruppentherapieverfahren, Balintgruppenleiter- und Supervisorenausbildung.

Lehrtätigkeit

  • Lehrtherapeut der ÖÄK, Schmerzcurricula von ÖGARI, ÖGPP/ÖGN, div.Vortragstätigkeiten, Gruppentherapie bei Schmerzpatienten  (ÖAGG)

 

 

Details

Datum:
29. November
Zeit:
18:00 - 20:30
Eintritt:
45,00 €
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,