Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grundlagen der Systemischen Therapie Teil 2

11. März 2023 | 10:00 - 15:00

Kostenlos

Ein Schwerpunkt dieses Seminars wird die Darstellung eines Genogramms sein. Dabei werden vorläufige Hypothesen herausgearbeitet und besprochen: Um was für eine Familie handelt es sich, gibt es bestimmte Muster, die sich in den Generationen wiederholen, wie zum Beispiel Trennungen, Scheidungen, Depressionen, Suizide, Suchtverhalten, Psychosomatik, Außenseiter/Sündenbockproblematik etc.?

Wer ein eigenes Genogramm erstellen möchte, sollte – soweit vorhanden – wichtige Faktoren wie Geburtsdatum der Großeltern, Eltern, Geschwister, evtl. Todesdaten, Heirat, Trennung, Scheidung, Krankheiten, Todesursachen, Berufe, Herkunftsorte der Familie etc. mitbringen.

Konkrete systemische Techniken der Intervention werden vorgestellt und eingeübt, zum Beispiel zirkuläres Fragen, Umdeutung (Refraiming), problemorientiertes versus lösungsorientiertes Fragen etc.

Mit einer Familienaufstellung wird die Dynamik in den Familienbeziehungen sichtbar.

Leitung: Dipl.-Psych.Christel Kümmel
Seminar: 6 UE, Präsenzveranstaltung, TP/AP/Ä, G

Präsenzteilnahme

buchbar ab 26.09.2022

5 Teilnehmer
Teilnahme anmelden

Warteliste

buchbar ab 26.09.2022

0 Teilnehmer
Teilnahme anmelden

Details

Datum:
11. März 2023
Zeit:
10:00 - 15:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Die Datei wurde hochgeladen.