Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grundlagen der Dynamischen Psychiatrie
1. Was ist Dynamische Psychiatrie?

27. Oktober 2022 | 19:00

Kostenlos

Die Dynamische Psychiatrie ist ein integratives Konzept, das Psychiatrie und Psychodynamik miteinander verbindet und dabei die Entwicklung von Identität und Struktur des Individuums immer auch eingebettet in gruppendynamische Prozesse versteht. Dynamische Psychiatrie heißt „nicht nur, Psychiatrie dynamisch zu vertreten, sondern bedeutet eine lebendige Psychiatrie in Lehre, Forschung und Therapie“, schreibt Günter Ammon, der diese in den 1960er Jahren in Deutschland eingeführt und im Folgenden immer weiterentwickelt hat.

In dieser ersten Veranstaltung der Seminarreihe „Grundlagen der Dynamischen Psychiatrie“ blicken wir auf die Wandlung des Verhältnisses der Psychoanalyse zu den psychiatrischen Erkrankungen. Während diese Anfang des 20ten Jahrhunderts als psychoanalytisch nicht behandelbar galten, finden sich psychodynamische Verfahren heute auch in den Leitlinien psychiatrischer Behandlungen.

14 Tage vor dem Seminar wird den Teilnehmer:innen ein PDF mit Texten und Auszügen zugesandt, die für das Seminar relevant sind.

Leitung: Dipl.-Psych. Michael Flor
Seminar: Präsenzveranstaltung mit Zoomübertragung, 2UE, TP/AP/Ä, VZ, G

Präsenzteilnahme

buchbar ab 26.09.22

1 Teilnehmer
Hier buchen

Onlineteilnahme

buchbar ab 26.09.2022

7 Teilnehmer
Hier buchen

Details

Datum:
27. Oktober 2022
Zeit:
19:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Die Datei wurde hochgeladen.