Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dynamische Psychiatrie und Humanstrukturelle Analyse: Symbiosekomplex und das gleitende Spektrum der archaischen Ich-Krankheiten

15. Februar 2024 | 19:00 - 22:00

Kostenlos

In diesem Seminar besprechen wir zwei grundlegende Konzepte der Dynamischen
Psychiatrie: das Spektrum der archaischen Ich-Krankheiten und den Sympiosekomplex, der als psychodynamisches Geschehen den archaischen Ich-Krankheiten zugrunde liegt.
Das schon besprochene Humanstruktur-Modell versteht (als Entwicklungsmodell)
Subjektwerdung von Anfang an als ein interpersonelles Geschehen. Jede Ich-Funktion kann erst durch einen beziehungsvollen Prozeß – also durch Gruppenbezogenheit – ein wirkmächtiger Teil der Ich-Struktur werden. Psychische Krankheit erscheint somit als ein strukturelles Defizit, dessen dynamischer Kern der Symbiosekomplex als Grundlage für einen realen Ich-Struktur-Mangel bildet. Vor dem Hintergrund eines mehrdimensionalen Verständnisses von Krankheit werden solche frühen, strukturellen, archaischen Ich-Krankheiten auf einem gleitenden Spektrum wie folgt angeordnet: Neurose, Psychosomatik, Depression, Borderline, destruktive Sexualität („Perversion“), Sucht, Psychosen.

Dipl.-Psych. Michael Flor
Seminar: 4 UE, Präsenzveranstaltung, TP/AP/Ä, 1. Sem./für alle

Details

Datum:
15. Februar 2024
Zeit:
19:00 - 22:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Die Datei wurde hochgeladen.