Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Besonderheiten in der Psychotherapie mit muslimischen Frauen

19. November 2022 | 10:00 - 15:00

Kostenlos

Psychotherapie erfordert immer auch eine Beschäftigung mit dem kulturellen Hintergrund unserer Klient*innen. So reduziert ein fundiertes Wissen pauschalisierende Vorurteile und eigene Ängste und lässt uns Reaktionen und Verhaltensweisen besser einordnen und unsere Klient*innen offener als Individuen wahrnehmen.

Ich möchte in diesem Seminar einen theoretischen Input geben zum Thema „Islam und westliche Psychotherapie, passt das zusammen?“ und dabei den Schwerpunkt auf die Rolle der Frau im Spannungsfeld eines konservativ ausgelegten Islam sowie eines westlich-liberalen Individualismus legen.

Anschließend werden wir dann Fallbeispiele in der Gruppe diskutieren.

Ich selbst habe 7 Jahre am Zentrum Überleben mit traumatisierten Geflüchteten -die meisten aus dem arabisch-islamischen Kulturkreis- psychotherapeutisch gearbeitet und bin mit einem Moslem verheiratet.

Leitung: Dr. Sabrina Schmelzle (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, MSc International Health)
Seminar, Präsenzveranstaltung mit Zoomübertragung, 5 UE, TP/AP, NZ, T

Präsenzteilnahme

5 Teilnehmer
Hier buchen

Onlineteilnahme

7 Teilnehmer
Hier buchen

Details

Datum:
19. November 2022
Zeit:
10:00 - 15:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Die Datei wurde hochgeladen.